Newsletter Handel 11-2021

Wird diese E-Mail nicht korrekt angezeigt? Newsletter im Browser anschauen

Ausgabe Nr. 11-2021  #  2. Juli 2021

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

anbei der aktuelle Newsletter vom Fachbereich Handel mit Informationen zur Tarifrunde und aus den Betrieben.

Wir wünschen Dir ein schönes Wochenende.

Das Team von ver.di Handel Hamburg

Groß- und Außenhandel

Streik im Groß-und Außenhandel

Sanacorp, Phoenix, Schütt Stahl und Spaeter

Warnstreik im Groß- und Außenhandel

Um den Druck für die kommende Tarifverhandlung zu erhöhen, sind die Beschäftigten von Sanacorp, Phoenix, Schütt Stahl und Spaeter dem Streikaufruf von ver.di gefolgt. Ihren Unmut über das bisherige Angebot der Arbeitgeberseite haben sie am 29.06.21 auf die Straße getragen. Zum nächsten Verhandlungstermin erwarten wir ein verhandlungsfähiges Angebot, in dem die gute Arbeit der Beschäftigten gewürdigt wird.

Impressionen

Rückfragen: Heike Lattekamp


Einzelhandel

Tarifrunde 2021

Kein neues Angebot – keine Verhandlung

Der Verhandlungstermin am 30. Juni 2021 wurde beidseitig auf den 19. August verschoben. Die Arbeitgeber haben uns im Vorfeld informiert, dass es kein neues Angebot geben wird. Unsere Tarifkommission hat sich dennoch an dem angesetzten Verhandlungstag getroffen und über die derzeitige Lage gesprochen.

Mehr im Tarifinfo

Rückfragen: Heike Lattekamp


TK Maxx

Betriebsrat gewählt bei TK Maxx Billstedt

Heute haben die Kolleginnen und Kollegen der TK Maxx Filiale im Billstedt Center erstmals einen Betriebsrat gewählt. Mit einer Wahlbeteiligung von 65,5% ist dieses Ergebnis großartig.

Wir sagen herzlichen Glückwunsch und stehen auch weiterhin mit Rat und Tat gerne zur Verfügung.

Rückfragen: Milka Perovic


H&M Sales

Erstes Treffen zwischen ver.di und der neuen H&M-Geschäftsleitung

Am 22. Juni fand ein erstes Gespräch zwischen ver.di und der neuen H&M-Geschäftsleitung statt. In einer offenen Atmosphäre wurde detailliiert dargelegt, warum für ver.di der Handelsverband Deutschland – HDE – der falsche Verhandlungspartner ist, wenn es darum geht, einen auf H&M maßgeschneiderten Digitalisierungstarifvertrag zu verhandeln.

Mehr Infos


REAL

Nach Urteil des Bundesarbeitsgerichts

DHV-Dumpingvertrag ist weg, echter Tarifschutz von ver.di muss her!
Das Bundesarbeitsgericht hat ein Urteil gefällt, das hohe Wellen schlägt und für viele Beschäftigte bares Geld wert sein könnte: Der DHV, der immer wieder von Arbeitgebern als Handlanger für die Vereinbarung von Dumpinglöhnen genutzt wurde, ist nicht tariffähig. Dies hat zur Folge, dass er keine Tarifverträge mehr abschließen kann, weil ihm die notwendige Durchsetzungsfähigkeit fehlt, wie die Richter bestätigten.

Mehr Infos


Adler

Tarifpartnerschaft lohnt sich

ADLER hat einen neuen Investor und die Beschäftigten haben Urlaubsgeld
Im Mai haben wir als ver.di dringende Finanzhilfe für Adler und die Zukunft der Beschäftigten gefordert. Wir haben diese Forderung deshalb aufgestellt, weil Adler ein tarifgebundenes und tariftreues Unternehmen ist.

Es musste dringend verhindert werden, dass Adler durch ausbleibende Unterstützung im Lockdown scheitert und damit die existenzielle Absicherung der überwiegend gewerkschaftlich organisierten Beschäftigten zerstört wird.

Mehr Infos


Sontagsruhe

HDE greift Sonntagsruhe und Grundgesetz an

ver.di verteidigt den arbeitsfreien Sonntag

Immer schriller werden die Angriffe von Arbeitgeberverbänden, Lobbyisten und manchen Parteien auf den arbeitsfreien Sonntag. Von der Spitze des »Handelsverbandes Deutschland« (HDE) kommt jetzt die Forderung, dass alle Einzelhändler ihre Läden »zumindest die restlichen Sonntage in diesem Jahr« öffnen dürfen.

Natürlich muss wieder Corona herhalten, doch der Vorstoß ist wirtschaftlich gesehen Blödsinn und ein Generalangriff auf das Grundgesetz, auf die Handelsbeschäftigten und deren Familien.

Mehr Infos


Jugend

Über den Tellerrand schauen

Fachtagung für JAV und AV

14.09. – 15.09.2021 Hamburg

„Wir finden keine Leute…!“, „Junge Leute wollen gar nicht arbeiten!“, „Werdet erstmal erwachsen!“, „Kommt erstmal im Arbeitsleben an…“, solche Kommentare sind auch JAVen und AVen nicht unbekannt.

Diese Fachtagung dient der Vertiefung der Arbeit als JAV. Es gibt die Möglichkeit je nach Kenntnisstand und Interesse an verschiedenen Workshops teilzunehmen. Themen sind u.a. die digitale Gestaltung der JAV Arbeit, Kommunikation-Skills zum Auftritt vor dem Arbeitgeber und den Azubis und auch zur aktuellen Rechtsprechung wird es einen Fachvortrag geben. Die Fachtagung dient auch dem Austausch und der Vernetzung.

Es ist auch eine gute Gelegenheit über den Tellerrand zu schauen und sich von der Arbeit der anderen JAVis inspirieren zu lassen.
Außerdem ist natürlich auch Zeit für eine Menge Spaß!

Mehr Infos

Rückfragen: Anna Janzen


### Bleibe informiert!

ver.di im Internet: Fachbereich ver.di Handel Hamburg

Den Newsletter empfehlen!

Mehrmals im Monat bringen wir uns in Erinnerung. Wir versorgen alle Abonnent*innen mit aktuellen Kurzinformationen und sagen, was es im Internet Neues gibt. Hier kann der Newsletter abonniert werden:

https://www.service-verdi.de/newsletter/fb12

 

### Newsletter abbestellen?

Dann bitte nicht als SPAM markieren! Du möchtest von uns keine Infos mehr erhalten?

1. Bitte benutze dazu diesen Link. Einfach klicken und bestätigen und schon wird Deine E-Mail-Adresse aus der Liste entfernt

2. Sollte das nicht funktionieren, gehe auf unsere Internetseite und gib deine E-Mail-Adresse ein. An diese Adresse geht ab sofort kein Newsletter mehr.

Vielen Dank.


Kontakt & Service

 

Telefon: 040 890 615 620

E-Mail: fb12.hh@verdi.de

Internet: http://handel-hamburg.verdi.de

 

Impressum & Datenschutz

Dieser Newsletter wird herausgegeben von ver.di Handel Hamburg

Besenbinderhof 60 | 20097 Hamburg

Verantwortlich: Heike Lattekamp, Landesfachbereichsleiterin

Datenschutzerklärung